Blog

Golan und Geistin

Ein literaturhungriges und reiselustiges Publikum erwartete uns in der Glücksbuchhandlung in Wuppertal. Ich las aus: "Blumenwiesen und Minenfelder. Reiseerzählungen aus Israel", Dieter Jandt las seine Thailand-Erzählungen und Ute Völker improvisierte auf dem Akkordeon. Hier gehts zum Video der Lesung © Guntram Walter 2021© Guntram Walter 2021© Guntram Walter 2021© Guntram Walter 2021© Guntram Walter 2021© … Golan und Geistin weiterlesen

Poetische Spaziergänge an der Ruhr

Doppelt so viele Anmeldungen wie ich mitnehmen kann. Die schönsten Feedbacks der Teilnehmenden: "Ich achte jetzt viel mehr auf Vögel und Pflanzen." "Tolle Texte, wunderbarer Vortrag." "Ist das idyllisch und entspannend hier! Das kannte ich noch gar nicht, dabei lebe ich in Bochum!" Herzlichen Dank an die Fotografinnen Nicola Leffelsend (GRAUROSAROT Agentur für Kommunikation) und … Poetische Spaziergänge an der Ruhr weiterlesen

Nature Writing von der Ruhr

Anlässlich der Nacht der Bibliotheken und des Frühlingsanfangs hat der Freundeskreis der Bücherei Bochum-Querenburg Schauspielerin Hella Birgit Mascus gebeten, vier meiner Naturbeobachtungen und Nature Writing Texte von der Ruhr zu vertonen: Muttental Leinpfad Kokerei Turnschuh

Romanpremiere war ein Erfolg

"Literaturbüro feiert Besucherrekord" titelt die Presse in Unna. Knapp hundert Zuschauer nahmen an der Buchpremiere des Romans EIN ICH ZU VIEL teil. 400 Zugriffe verzeichnet das Westfälische Literaturbüro im Anschluss. Die Veranstaltung wurde aus dem Nicolaihaus in Unna gestreamt. Die Autorin dankt der einfühlsamen Moderation von Heiner Remmert und seinem Technikteam. Buchpremiere im Westfälischen Literaturbüro … Romanpremiere war ein Erfolg weiterlesen

Erste Rezensionen zum Roman „Ein Ich zu viel“

Kulturredakteur Jürgen Boebers-Süßmann schreibt auf Facebook: "Anja Liedtke ist eine Schriftstellerin, die ich sehr schätze. Ihr neuer Roman "Ein Ich zu viel" changiert kunstvoll und unterhaltsam zugleich zwischen zeitgeschichtlicher Auseinandersetzung und persönlicher Bezugnahme. Hier meine Rezension: waz.de/231620423" Und in der WAZ Bochum: Nathalie Memmer schreibt die erste Rezension zum Roman "Ein Ich zu viel" für … Erste Rezensionen zum Roman „Ein Ich zu viel“ weiterlesen