Ein Kommentar zu „In Kürze erscheint der fünfte und letzte Roman von Anja Liedtke „Ein Ich zu viel“

  1. „Ich weiß nicht zum wievielten Mal ich bestimmte Textstellen gelesen habe. Der Inhalt spiegelt meine Jugend, als ob die Autorin dabei gewesen wäre. Mein Elternhaus war in der Gesinnung wie das von Elli. Die Argumentationen meines Vaters, mitunter sogar die Wortwahl fast dieselben. Ich frage mich nur, wie jemand, der 23 Jahre jünger ist als ich, aufgewachsen im Ruhrgebiet, das alles heute so realistisch fühlen und aufschreiben kann. Der Text geht mir unter die Haut.“

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s